Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

NEWS

Neuigkeiten rund um das Kammerchorfestival

Rückblick und Ausblick

Rückblick und Ausblick

„Wir sind mit tiefen Eindrücken und voller Begeisterung nach Hause gefahren und die Wirkung hält unvermindert an. Herzlichen Glückwunsch zu der großartigen Veranstaltung“ schrieb Gerhard Schempp, Vorsitzender der Bürgerstiftung Ostallgäu. Der 17. Internationale Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf ging am 7. Juni erfolgreich zu Ende und hat bei TeilnehmerInnen, BesucherInnen, Gästen und Team einen äusserst positiven Eindruck hinterlassen. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Wartezeit und einer kriegsbedingten Krisensituation in Europa war der langersehnte Live-Wettbewerb, das internationale Zusammentreffen und vor allem die persönliche Begegnung für Viele ein wichtiges und deutliches Zeichen für das Wiederaufleben der Chormusik. Und genau diese wurde mit sehr viel Leidenschaft und musikalischer Virtuosität an Pfingsten zelebriert.

Zu spüren war das schon bei den ersten öffentlichen Auftritten des Cape Town Youth Choir aus Südafrika am Tag der Eröffnung auf dem Marktoberdorfer Wochenmarkt. Als die Alphornbläser die Gäste des Eröffnungskonzertes im MODOEN Marktoberdorf begrüßten, herrschte trotz einsetzendem Regen ein euphorisches „Jetzt gehts endlich wieder los“-Gefühl. Zur Eröffnung zeigte der Bundesjugendchor was Chormusik auf höchstem Niveau bedeutetund gab der Vorstellung der Teilnehmerchöre einen festlichen musikalischen Rahmen.
Als am nächsten Tag der Künstlerische Leiter, Prof. Jürgen Budday, den Wettbewerb mit der Festival-Hymne „Come Ye Sons Of Art“ von Henry Purcell als Dirigent des ganzen Saales offiziell eröffnete, war die Spannung groß. Die zwei Wettbewerbs-Tage mit rund 300 SängerInnen aus den USA, Indonesien, Südafrika, Slowenien, Tschechien und Deutschland auf der MODEON-Bühne waren hoch konzentriert. Sowohl bei den Chören, als auch bei der Jury und dem Publikum. Die sprichwörtliche Stecknadel hätte man im jeweils gut gefüllten Saal fallen gehört.

Bei den drei Konzert-Abenden mit je zwei Chören und vier parallelen Konzerten herrschte rege Anteilnahme. Begeisterte Konzert-BesucherInnen in Altenstadt, Waal, Kempten, Memmingen, Augsburg, Kaufbeuren, Nesselwang, Wildpoldsried, Isny, Füssen, Krumbach und Weilheim erreichten einen neuen Rekord an Standing Ovations. Die Chöre wussten live zu begeistern und machten bei den Meisten Lust auf mehr. Die Aftershow-Parties nach den Abendkonzerten im Zelt neben dem MODEON gaben Platz für einen regen Austausch und ein lebendiges Miteinander zwischen Chören, BesucherInnen, Gästen und Gasteltern.

Am Pfingstmontag sorgten wieder traditionell Ökumenische Gottesdienste mit Teilnehmer-Chören in Altenstadt, Kaufbeuren, Kempten und Marktobedorf für musikalisch hochwertige Spiritualität. Der Singschoppen mit dem indonesischen Malang Choral Art begeisterte ZuschauerInnen im prall gefüllten Chorzelt und schuf bei bestem Sonnenschein ein harmonisches Open Air-Gefühl auf dem gesamten MODEON-Gelände. Gerade das vereinende Miteinander im Rahmen eines Musik-Wettbewerbs und die unkomplizierte Möglichkeit, sich mit Chören vor Ort auszutauschen schaffte hier einen Höhepunkt dessen, was man so schmerzlich in den vergangenen zwei Jahren vermisst hatte.

Eine internationale, hochkarätige Jury bestimmte die Sieger-Chöre. Wie gewohnt fand die Ergebnisbekanntgabe unter enthusiastischem Jubel mit vielen Freudentränen statt. Der SchlussaCHORd mit allen teilnehmenden Chören im MODOEN Marktoberdorf wurde zum feierlichen Abschluss des 17. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf.

Kaum waren die Töne des 17. Internationalen Kammerchor-Wettbewerbs Markoberdorf 2022 verklungen, begann bereits am nächsten Tag die Internationale Masterclass for Choral Conductors mit Dirigier-Wettbewerb in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf. Geleitet wurde die Masterclass von Georg Grün und Ko Matsushita. Als Register- und Stimmdozenten unterstützte das renommierte Calmus Ensemble aus Leipzig die TeilnehmerInnen. Als Übungschor fungierte der Wettbewerbs-Chor University of Montana Chamber Chorale aus den USA. Abgeschlossen wurde die Masterclass und der Dirigier-Wettbewerb nach fünf Tagen mit einem öffentlichen Abschlusskonzert.

Nach dem Festival ist vor dem Festival. Wir freuen uns daher schon auf den 18. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb vom 26. bis 30. Mai 2023. Save The Date!

Zurück

Copyright 2022 MODfestivals. Website by Ilumy Design.