Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DIE CHÖRE

Die Teilnehmerchöre des ICCC 2011 stellen sich vor

Die Chöre

Chöre

Jerusalem Academy Chamber Choir • Israel

Der 1969 von Avner Itai gegründete Jerusalem Academy Chamber Choir besteht aus etwa 30 Sängern. Die meisten unter ihnen sind Studenten der Akademie. Der Chor hat sich Anerkennung als einer der besten Chöre Israels erworben und konzertiert vielfach mit den führenden Orchestern des Landes, wie dem Israel Philharmonic Orchestra.

2008 nahm der Chor an Israels erstem Chorwettbewerb teil und gewann den 1. Preis. Im Jahr 2010 gab der Chor gemeinsam mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Zubin Mehta ein Konzert zu Ehren von Gilad Shalit vor 10.000 Zuhörern an der Grenze nach Gaza.

 

Dirigent: Stanley Sperber

Stanley Sperber, gebürtiger New Yorker, ist Absovlent der Columbia University und der Juilliard School of Music. 1972 immigrierte er nach Israel. Seitdem dirigierte er alle großen Orchester des Landes. Zudem fungiert Stanley Sperber als Gastdirigent zahlreicher international bekannter Orchester. Parallel zu seiner regen Konzerttätigkeit wurde Stanley Sperber 1998 als Dozent für Chorleitung und Leiter des Kammerchores an die Jerusalem Academy of Music and Dance berufen.Seit 2006 ist er zusätzlich Professor an der Bar Ilan University.

Cantabile Regensburg • Regensburg/Deutschland

Der gemischte Chor wurde 1992 durch Christian Preißler gegründet und steht seit 2002 unter der Leitung von Matthias Beckert. Seither hat die Pflege zeitgenössischer Chormusik im Repertoire der rund 40 Sängerinnen und Sänger einen besonderen Stellenwert.

Cantabile Regensburg hat bereits mehrfach erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen. Bereits 1997 hatte das Vokalensemble beim 5. Chorwettbewerb Bayern den ersten Platz belegt und konnte das hohe Niveau beim Deutschen Chorwettbewerb 1998 bestätigen. Im Mai 2010 erzielte Cantabile Regensburg beim 8. Deutschen Chorwettbewerb einen fünften Platz. Im Jahr 2001 war der Chor zum ersten Mal zu Gast in Marktoberdorf.

 

Dirigent: Matthias Beckert

Matthias Beckert studierte Orchesterleitung bei Prof. Yuuko Amanuma, Kirchenmusik bei Prof. Gerhard Weinberger sowie Schulmusik und Chorleitung mit Meisterklasse bei Prof. Jörg Straube. Seit 1998 ist Matthias Beckert Leiter und Dirigent des Monteverdichors Würzburg. International konzertiert er mit dem Vokalensemble Cantabile Regensburg. 2007 wurde er zum Chordirektor der Suhler Singakademie und des Suhler Knabenchors berufen. Matthias Beckert dirigierte zahlreiche Uraufführungen und engagiert sich besonders für die zeitgenössische Chormusik.

 

Entrevoces • Havanna/Kuba

Der Chor wurde 1981 von Digna Guerra Ramírez gegründet. Er zeichnet sich durch herausragende Interpretationen verschiedenster Epochen und Stile aus. Der Chor singt Literatur der spanischen, englischen und italienischen Renaissance ebenso wie zeitgenössische Musik, Negro-Spirituals und kubanische Musik. In Kuba ist er in den bedeutendsten Konzertsälen aufgetreten wie auch im Rundfunk und Fernsehen. Er hat bei Chor- und Jazzfestivals mitgewirkt und durch Schul- und Firmenkonzerte zur Verbreitung der Chormusik beigetragen. Gastkonzerte führten ihn in viele Länder rund um den Erdball u.a. nach Spanien, Frankreich, Italien, Venezuela, USA, Kanada. Dabei sang er auch unter großen Dirigenten wie Helmut Rilling ( Mendelssohn, Elias) oder Leo Brower  (C. Orff, Carmina burana). Besonders auf dem lateinamerikanischen Kontinent ist er in vielen Konzerten zu hören.

 

Dirigentin: Digna Guerra Ramírez

Digna Guerra Ramírez ist Gründerin des Chores Entrevoces und hat ihn zu seinen vielen Erfolgen geführt. Sie ist Professorin am Instituto Superior de Arte, Kuba, Präsidentin des Kubanischen Chorverbands sowie des Internationalen Festivals America Cantat. Seit 1962 arbeitet sie mit eigenen Musikensembles; 1965 übernahm sie die Leitung des Rundfunkchores; seit 1969 dirigiert sie den Chor der kubanischen Oper und führte mit ihm viele namhafte Opern auf. Seit 1975 leitet sie auch den Nationalen Chor Kubas. Daneben gibt sie auf internationaler Ebene auch Meisterkurse, ist als Jurorin gefragt und tritt als Solistin auf.

 

University of Louisville Cardinal Singers • USA

Die University of Louisville Cardinal Singers wurden 1970 gegründet. Die Cardinal Singers verstehen ihre Aufgabe als Chor sehr vielfältig. Sie geben Konzerte auf nationaler und internationaler Ebene, bieten Workshops an und dienten wiederholt als Seminarchor. Höhepunkte der Chorgeschichte sind u.a. Auftritte beim 7. Weltsymposium für Chormusik in Kyoto (Japan) 2005 und dem Beijing International Choral Festival (China) 2010.

Auch an zahlreichen internationalen Wettbewerben hat der Chor bereits teilgenommen, wie der Chorolympiade 2004 in Bremen und dem 1. Grand Prix of Choral Music in Südkorea 2009. 2005 waren die Cardinal Singers erstmals in Marktoberdorf zu Gast. Im selben Jahr dienten sie auch als Seminarchor für das im Anschluss an den Internationalen Kammerchor-Wettbewerb stattfindende Chorleiterseminar.

 

Dirigent: Kent Hatteberg

Dr. Kent Hatteberg studierte Klavier und Gesang an der University of Dubuque. Er ist Leiter der Abteilung für Chorwesen an der University of Louisville, wo er u.a. Dirigieren unterrichtet. Kent Hatteberg ist Gastdirigent weiterer Chöre, Dirigierlehrer,  tätig. Er war Mitglied der Jury des Certamen Coral de Tolosa 2007.

molto cantabile • Luzern/Schweiz

molto cantabile hatte seine Anfänge im Jahre 2003 als Projektchor und wurde mit seiner Vereinsgründung 2005 zu einer festen Formation in der schweizerischen Chorlandschaft. Seitdem hat der Chor bereits mehrfach bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben teilgenommen, u.a. 2005 in Tolosa und beim Cork Choral Festival 2008. molto cantabile pflegt ein breit gefächertes Repertoire von der Renaissance bis zu zeitgenössischer Musik, darunter auch einige Uraufführungen. Ein wichtiges Anliegen ist dem Chor der musikalische Austausch und die Begegnung mit Chören aus anderen Ländern, das im Rahmen des 6. Europäischen Jugendchor Festivals 2007 in Basel zur Zusammenarbeit mit einem armenischen Mädchenchor führte.

 

Dirigent: Andreas Felber

Geboren und aufgewachsen in Luzern, war er langjähriges Mitglied der Luzerner Singknaben und erhielt dort ersten Gesangsunterricht. Er studierte Dirigieren und Gesang an der Musikhochschule Luzern und schloss beide Ausbildungen mit Auszeichnung ab. Es folgten Meisterkurse und Workshops u.a. bei Ton Koopman und Johannes Prinz. Andreas Felber war als Sänger und Dirigent am Luzerner Theater zu Gast. Im Jahr 2010 war er musikalischer Leiter beim Musical „Die Schwarzen Brüder“ auf der Seebühne Walenstadt. Neben «molto cantabile» dirigiert er auch den Kammerchor Luzern und ist 2011 Dirigent des Schweizer Jugendchores.

 

University of the East Chorale • Manila/Philippinen

University of the East Chorale wurde im Juni 1992 als University of the East Glee Club gegründet. Seit 1999 werden die jungen Sänger von Anna Tabita Abeleda Piquero dirigiert. Unter ihrer Leitung hat der Chor sein Repertoire konstant erweitert und mit Erfolg an zahlreichen internationalen Wettbewerben teilgenommen, u.a. dem Busan Choral Festival & Competition 2007 in Südkorea. Mehrmonatige Konzertreisen durch Europa führten den Chor nach Italien, Frankreich, Österreich und Deutschland.

 

Dirigentin: Anna Tabita Abeleda-Piquero

Anna Tabita Abeleda-Piquero verfügt über langjährige Erfahrung als Sängerin und Chorleiterin. Seit 1999 leitet sie den University of the East Chorale, mit dem sie zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben gewann. Anna Tabita Abeleda-Piquero ist Gründungsmitglied der Philippine Choral Directors Association (PCDA). Sie gibt regelmäßig Workshops in ihrer Heimat.

 

Kammerchor der Hochschule für Musik • Detmold/Deutschland

Der Kammerchor der Hochschule für Musik Detmold ist ein Auswahlensemble von 36 Sängern, das anspruchsvolle Chorliteratur von der Renaissance bis hin zur Moderne konzertant aufführt. Der Schwerpunkt des Chores liegt auf A-Cappella-Literatur des 19.-21. Jahrhunderts. Kurt Thomas, einer der Gründerväter der Detmolder Hochschule, rief den Chor ins Leben. Unter Fritz ter Wey widmete sich der Chor in besonderer Weise der Aufführung zeitgenössischer Musik. Die Zusammenarbeit mit namhaften Gastdirigenten wie Eric Ericson und Paul van Nevel bezeugen die Qualität des Chores.

Auf internationaler Ebene gewann der Chor bereits Preise bei den Internationalen Chorwettbewerben in Athen 2005 und in Trnava, Slowakei 2007.

 

Dirigentin: Anne Kohler

Anne Kohler studierte Schulmusik in Hamburg sowie Dirigieren und Gesang in Karlsruhe. Als Leiterin für Kurse und Workshops zu den Themen Dirigieren, Stimmbildung und Jazzchorleitung ist sie überregional tätig. Anne Kohler war von 1996 bis 2009 Dozentin für Chorleitung und Gesang an der Musikhochschule Hannover. Seit 2003 leitet sie den hannoverschen Kammerchor „Capella St. Crucis“. Seit 2009 ist Anne Kohler Professorin für Chorleitung an der Hochschule für Musik in Detmold und Leiterin des Kammerchors der Hochschule.

 

S:t Jacobs Ungdomskör • Stockholm/Schweden

S:t Jacobs Ungdomskör wurde im Herbst 2007 als gemischter Jugendchor im Rahmen des “Storstadsprojektet” in der Gemeinde der Kathedrale von Stockholm gegründet. Die Sängerinnen und Sänger des Chores sind im Alter zwischen 19 und 25 Jahren. Den größten Teil seiner Konzerte gibt der Chor in der Kirche S:t Jacob im Herzen Stockholms. Leiter des Chores ist von Beginn an Mikael Wedar.

 

Dirigent: Mikael Wedar

Mikael Wedar studierte Chordirigieren, Gesang und Klavier am Royal College of Music in Stockholm. Er ist als Chorleiter an Stockholms Musikgymnasium tätig. Mit seinen Chören konnte Wedar bereits einige Erfolge bei Wettbewerben und Festivals in Europa feiern

 

VokalArs • Madrid/Spanien

VokalArs begann seine Probenarbeit im Oktober 2004. Ziel der Gruppe war es, als festes Ensemble Vokalmusik auf hohem Niveau zu präsentieren. Bestehend aus Sängerinnen mit einer soliden musikalischen Ausbildung machte sich die Gruppe rasch einen Namen in der spanischen Chorwelt.

Seit seiner Gründung hat VokalArs verschiedene Programme mit reizvollem musikalischem Inhalt und einigen verführerischen Kulissen vorgestellt, als Versuch, über den strengen musikalischen Ausdruck hinaus zu gehen. Das Streben, seine Aktivitäten in Kooperation mit anderen Formen des künstlerischen Ausdrucks zu entwickeln, hat dazu geführt, dass sie ständig auf der Suche nach neuen Szenarien sind, wo sie unterschiedliche Kunstformen kombinieren, um ein Zusammenkommen durch Zeit, Raum und Materie zu ermöglichen.

VokalArs ist nicht weltfremd. Die Sorge um die verschiedenen sozialen Realitäten um den Chor herum, ließ den Chor Aktivitäten entwickeln, um Frauen zu helfen und die Bildung von Kindern zu unterstützen, zwei soziale Themen, die das Ziel vieler ihrer Projekte bilden.

 

Dirigent: Nuria Fernández Herranz

Nuria Fernández Herranz wurde in Madrid geboren. Sie studierte Musik am Royal High Conservatory in Madrid. Es folgten Studien in Chordirigieren bei Adrienne Vinczeffy und István Párkai in Ungarn. Nuria Fernández Herranz unterrichtet am Aragón High Conservatory of Music und gibt Workshops und Meisterkurse in ganz Spanien.

 

Female Choir of Kiev Glier Institute of Music • Ukraine

Der Female Choir of Kiev Glier Institute of Music setzt sich aus Studentinnen des Faches Chordirigieren des Instituts zusammen. In zahlreichen Projekten arbeitete der Chor mit zeitgenössischen ukrainischen Komponisten zusammen, deren Werke der Chor uraufführte. Konzerttourneen führten die Sängerinnen nach Polen, Ungarn, Frankreich, Spanien, Island und in die Niederlande.

 

Dirigentin: Galyna Gorbatenko

Galyna Gorbatenko schloss ihr Studium als Chordirigentin 1971 an der National Music Academy in Kiev ab. Seit 1976 unterrichtet sie am Kiev Glier Institute of Music. 1985 gründete sie den Female Choir of Kiev Glier Institute of Music, den sie seitdem leitet. Galyna Gorbatenko wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

 

Kamerkoor Cantate Venlo • Niederlande

1970 ursprünglich als gemischter Chor gegründet , wurde der Kammerchor Cantate schnell einer der besten Frauenchöre der Niederlande. In den 40 Jahren seines Bestehens konnte der Chor zahlreiche Erfolge feiern. 2005 wurde Cantate mit dem Titel “Dutch Choir of the year” ausgezeichnet. Um sich stets weiter zu entwickeln arbeitet der Chor regelmäßig mit Gastdirigenten zusammen, zuletzt mit Brady R. Allred, Volker Hempfling u.a.. Komponisten wie Henk Badings, Vic Nees und Rejo Kekkonen haben Stücke eigens für Cantate geschrieben.

 

Dirigent: Dion Ritten

Dion Ritten studierte Musik und Chorleitung an der Conservatorium Maastricht und der Staatlichen Hochschule für Musik Rheinland, Grenzland – Institut in Aachen. Dion Ritten dirigierte zahlreiche Chöre und Orchester. Er ist regelmäßig Juror bei Chorwettbewerben.

Female Choir of Estonian Choral Conductors • Tallinn/Estland

Der 1988 gegründete Female Choir of Estonian Choral Conductors besteht aus Chorleiterinnen und Musiklehrerinnen aus ganz Estland. Der Chor kommt 6-8 mal im Jahr zu Proben- und Konzertphasen zusammen. Ziel des Chores ist es estnische Chormusik auf hohem Niveau einem breiten Publikum, auch außerhalb des Baltikums nahe zu bringen. Der Chor arbeitet regelmäßig mit Gastdirigenten aus Estland, den USA, Finnland und Deutschland zusammen. KOnzerttournen führten den Chor nach Russland, Ungarn, Finnland, Norwegen, Italien, Spanien, Deutschland und in die Schweiz.

 

Dirigent: Andrus Siimon

Andrus Siimon absolvierte Studien am Tallin Pedagogical Institute und an der Estonian Music Academy. Er unterrichtet Chordirigieren an der Georg Ots Tallinn Music School. Seit 2007 ist er Chefdirigent des Female Choir of Estonia Choral Conductors. Darüber hinaus ist Andrus Siimon u.a. Dirigent des Female Choir of Estonian Academy of Sciences und des Virumsa Youth Male Choir.

 

Copyright 2022 MODfestivals. Website by Ilumy Design.